San Francisco war einfach nur schön

Heute waren wir in San Francisco. Die Straße sind schon sehr abenteuerlich und manchmal fragt man sich, was man hier macht, wenn die Technik der Autos mal nicht funktioniert. Diese Steigungen sind schon recht heftig. Wir haben einen Ausflug zu “The Rock” gemacht. Es es wirklich sehr interessant sich dieses alte Gefängnis anzuschauen. Wir hatten traumhaftes Wetter 26 Grad und Sonne, was will man mehr. Es war sooooo schön … Gegen Nachmittag haben wir uns wieder auf den Weg in Richtung Seattle gemacht und machen eine Übernachtung in Oregon. Nach 600 km und 6 Stunden fahrt haben wir ein schönes, ruhiges Motel 6 gefunden und hoffen, uns für den morgigen Tag gut zu erholen. Die Temperaturen sind natürlich wieder runtergegangen und nach dem herrlichen Wetter in Californien ist es nun umso kälter.

1 Gedanke zu „San Francisco war einfach nur schön“

  1. Wow, ihr seid ja heftig unterwegs. So viele Kilometer in so kurzer Zeit. Wahrscheinlich hälst du auch nachts noch das Lenkrad in den Händen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.