Tag 6/7 – Ein schöner Wind

Heute war ein richtig schöner Tag. Der Wind wehte die ganze Zeit und auch recht stark. Zumindest so stark, dass man die Hitze fast nicht mehr merkte. Mein Sohn verbrachte die meiste Zeit im Wasser mit seinen neuen Bekannten. Später haben wir uns wieder ein paar Nudeln gemacht und das gefühlt, kühlere Wetter genossen. Bis spät am Abend waren wir noch draußen und können heute zum ersten Mal ohne zu schwitzen ins Bett gehen. Ich hoffe morgen kann die Fahrt dem entsprechend erhohlt los gehen. Mal schauen wie wir die 1200 km meistern werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.