Reisen

Strand von Kamares | Tag 26+27

Ein Tag am Meer beginnt. Um es vorweg zu nehmen soviel passiert heute wohl nicht. Lasst mich etwas über das Wetter philosophieren. Ich werde von der Sonne geweckt. Sie scheint auf die Beifahrerseite des Busses. Auch wenn diese Kraft hat kommt sie leider nicht gegen die kühlen Westwinde die von den Bergen kommt an, soll heißen sobald Wind aufkommt ist es kühl. Doch habe ich Glück, dass die Sonne anhält.… Weiterlesen »Strand von Kamares | Tag 26+27

Die Umrundung des 2. Fingers der Peloponnes | Tag 25

Aktuell ist das Wetter sehr wechselhaft und nachdem der Morgen trocken anfängt, kommt jetzt leichter Regen. Dann geht es irgendwann los und eigentlich war der Plan die Umrundung des zweiten Fingers der Peloponnes. Kurz nach dem Start finden wir jedoch ein Schild zu einer Sehenswürdigkeit. Zuerst dachten wir, dass es zu einer Höhle geht. Der Aufstieg ist lang und auch nicht so einfach durch der rötlichen Lehmboden der die Schuhsolen… Weiterlesen »Die Umrundung des 2. Fingers der Peloponnes | Tag 25

Es gibt auch nasse Tage | Tag 23+24

Heute mal wieder ein Ruhetag. Für mich sieht dieser oft so aus, dass ich mal Bilder sichte und bearbeite, das Filmmaterial überspiele und auch administrative Aufgaben meiner Internetpräsenzen. Leider fallen die Temperaturen etwas und die Sonne wird manchmal von Wölkchen verdeckt. Alles in allem ein ruhiger Tag, doch der Himmel verheißt nichts Gutes. Das Gewitter startet nachts gegen 4 Uhr und scheint nicht mehr aufzuhören. Selten habe ich ein so… Weiterlesen »Es gibt auch nasse Tage | Tag 23+24

Die Polylimnio Wasserfälle | Tag 22

Nach dem starken Regen gestern Abend, sind die meisten Pfützen wieder verschwunden. Es kam am Abend so viel Regen herunter, dass sich Gullideckel gehoben hatten. Wir vertreten uns die Füße und da wir direkt in der Stadt stehen, schauen wir uns die Gegend noch etwas an bevor es an die Umrundung des ersten Fingers der Peloponnes geht. Da dieser Finger nicht sonderlich groß ist sollte dies relativ schnell gehen. Der… Weiterlesen »Die Polylimnio Wasserfälle | Tag 22

Der Voidokilia Beach | Tag 21

Heute wird sich wieder etwas bewegt und es geht Richtung erster Finger der Peloponnes. Zuvor aber noch ein Abstecher am Voidokilia Beach. Dies ist ein wunderschöner Pilzkopf, geformt von der Natur und entstanden durch die Felsen, die das Wasser steuern. Natürlich bekommt man hier Sandstrand, Dünen, leichte Klettermöglichkeiten und mehr. Wir wollen uns die Höhle und die Burg auf einem der Berge anschauen. Aber was heißt Burg, mehr die verbliebenen… Weiterlesen »Der Voidokilia Beach | Tag 21

Im Pinienwald an der Küste | Tag 18-20

Die Vorhersage sagt Regen voraus. Zum Glück nicht durchgängig und so findet sich Zeit die Füße zu vertreten und die Umgebung zu Erkunden. Auf der anderen Seite der Einfahrt die wir genommen haben, geht der Wald weiter. Wir entschließen uns diesen Teil später zu erkunden. Später am Nachmittag geht es in diese Richtung. Wir laufen einige Kilometer durch den Pinienwald und seine Lichtungen, wobei der Wald, die Dünen und der… Weiterlesen »Im Pinienwald an der Küste | Tag 18-20

Am Strand vor Patras | Tag 17

Der Platz am Strand in der Nähe von Patras stellt sich als nicht sonderlich schön heraus. Hier liegt relativ viel Müll, die Grünflächen sind voll von stacheligen Dingen und die Laternen der Straße sind recht grell im Dunklen. Wir fahren weiter an der Westküste in den Süden. Ein paar Erledigungen später sind wir an einem Strandabschnitt mit Pinienwald und Sandstrand. Die Brandung ist wieder recht stark aber für Winter wahrscheinlich… Weiterlesen »Am Strand vor Patras | Tag 17

Lefkada im Winter | Tag 15+16

Ich versuche irgendwie in den Bus zu kommen, obwohl ich mir immer noch sicher bin, dass der Schlüssel nicht drin ist, aber wo soll er sein. Später rufe ich den ADAC an und der Service war wirklich gut. Nicht viel später kam auch ein Grieche vom Schlüsseldienst und macht das Auto auf. Diese Aktion war für griechische Verhältnisse schon nicht gerade günstig, aber zum Glück bezahlt der ADAC einen Teil.… Weiterlesen »Lefkada im Winter | Tag 15+16

Der Schlüssel Zwischenfall und die raue See | Tag 13+14

Ein fahrfreier Tag steht bevor. An einer Quelle am Straßenrand hatte ich den zusätzlichen Kanister gefüllt. Diesen benutze ich für die Außendusche und solche Aktivitäten. Dort kommt auch jegliches Süßwasser rein, während die Kanister in der Küche nur für Trinkwasser sind. Also erstmal den großen Topf mit Wasser füllen und kochen. Das Mischverhältnis passt recht gut mit den 4 Liter kochendem Wasser und den restlichen 6 Liter. Haare mit warmen… Weiterlesen »Der Schlüssel Zwischenfall und die raue See | Tag 13+14

Die erste Nacht an der Küste von Griechenland | Tag 11+12

Wir übernachten in der Nähe von Igoumenitsa auf einem Platz vor einer Kapelle und auf einer Anhöhe. Wir sind im Norden von Griechenland, doch tagsüber wird es schon so schön warm, dass man mit kurzer Hose raus kann, wenn der Wind mitspielt. Die Sonne tut gut auf der Haut. Ein kleiner Weg führt zum Meer hinunter, welches aktuell sehr ruhig ist. Manche Fleckchen Erde sind schon wunderschön. Der Tag geht… Weiterlesen »Die erste Nacht an der Küste von Griechenland | Tag 11+12