spanien

Iberia 2020 – Nächtliche Spielereinen am Strand vor Gibraltar – Tag 14

Der letzte Abend wurde länger und wir waren auch nicht untätig als wir draußen waren und den Abend genossen hatten. Leider ist hier generell noch zu viel Dunst in der Luft um richtig weit sehen zu können, aber trotzdem sind die Sterne zu sehen. Das lädt zu einer Fotosession ein. Jede Nacht neigt sich dem Ende und nach einer angenehmen Nacht kommt bekanntlich auch ein neuer Tag und heute schaue… Weiterlesen »Iberia 2020 – Nächtliche Spielereinen am Strand vor Gibraltar – Tag 14

Iberia 2020 – Castillo de Castellar de la Frontera – Tag 13

Es war doch kühl heute Nacht aber so allmählich gewöhnt man sich dran. Morgens wurde es auch etwas lauter, da unmittelbar vor dem Platz eine Straßenschwelle ist, was natürlich mit Bremsen und Beschleunigen einhergeht. Später am Morgen gehen wir (valscosmos & RVingEurope) nochmal in die Stadt und schauen uns die kleine Markthalle an. Dort waren Metzger, Fischladen und ein kleines Lebensmittelgeschäft mit lokalen Früchten. Auch nutzen wir die Gelegenheit nochmal… Weiterlesen »Iberia 2020 – Castillo de Castellar de la Frontera – Tag 13

Iberia 2020 – Der 2. Sonntag bzw. Ruhetag – Tag 12

Der Wind war nachts gar nicht so schlimm zu spüren im Bus. Der Parkplatz ist beleuchtet und hatte sich bis spät am Abend gefüllt mit WoMos (Wohnmobilen). Gefühlt war alles dabei, groß, klein, gigantisch oder exotisch eigentlich jede Wohnmobilart. Viele fahren schon früh – ich nicht. Ich lasse es langsam angehen. Am Morgen mache mich fertig für den Tag, trinke meinen Kaffee und arbeite noch an den Videos. Erst habe… Weiterlesen »Iberia 2020 – Der 2. Sonntag bzw. Ruhetag – Tag 12

Iberia 2020 – Nur ein kleines Stück weiter – Tag 11

Mein heutiger Übernachtungsplatz war in den Bergen. Gleich hinter der Küste geht es hoch. Der Platz ist schön und heute soll die Sonne scheinen. Sie kommt auch relativ schnell und das macht alles etwas schöner. Trotzdem kühl mit dem Wind. Ich möchte wieder ans Meer und etwas weiter. Allerdings ohne Hektik und Stress. Ich habe etwas zu tun heute Morgen. Auch muss ich mir immer mal Zeit nehmen um an… Weiterlesen »Iberia 2020 – Nur ein kleines Stück weiter – Tag 11

Iberia 2020 – Kleiner Rundgang Malaga – Tag 10

Die Nacht habe ich sprichwörtlich unter der Laterne geparkt. Es war in Ordnung – leider war früh am Morgen ein komisches Geräusch zu vernehmen. In der Nähe ist eine Zementfabrik und vielleicht kam das Geräusch von dort. Egal – ich habe mir heute vorgenommen die Castillos in Malaga anzuschauen. Bei dem Oberen gibt es ein Parkplatz davor, wo ich hin möchte. Bevor es losgeht spanne ich den Keilriemen, der mir… Weiterlesen »Iberia 2020 – Kleiner Rundgang Malaga – Tag 10

Iberia 2020 – Einfach mal geniessen – Tag 9

Einfach aufstehen, einfach die Sonne und das Meer geniessen, einfach mal nichts tun. So ähnlich war es heute Morgen, allerdings „das nichts tun“ ist Ansichtssache. Ich habe eine sehr gute Nacht. Man hört das Meeresrauschen fast gar nicht, wenn alles zu ist. Entspannt wache ich auf. Die Sonne ist relativ schnell präsent. Wo sie hinkommt ist es warm, sonst eher kühl, da der Wind sich noch nicht erhitzt hat und… Weiterlesen »Iberia 2020 – Einfach mal geniessen – Tag 9

Iberia 2020 – Über Tabernas nach Nerja – Tag 8

Heute Morgen ist es noch bewölkt und es regnet immer wieder leicht. Doch später am Morgen kommt dann doch die Sonne. Ich mache mich fertig für den Tag. Ich schaue nochmal genauer nach dem Fahrzeug. Etwas Wasser und Öl auffüllen und alles sollte gut sein. Bei genauerem Hinschauen fällt mir auf, dass das Endstück des Auspuffs fehlt. Da hat wohl Rost und Vibration in Kombination ganze Arbeit geleistet. Ich fahre… Weiterlesen »Iberia 2020 – Über Tabernas nach Nerja – Tag 8

Iberia 2020 – Batería de Castillitos – Tag 7

Über Nacht war es etwas windig aber es ließ sich aushalten. Der Morgen empfängt mich mit Nebel, Niesel und grau. Es sind um die 15 Grad, kühl, wenn die Sonne fehlt. So feucht wie letzte Nacht war es trotzdem nicht im Auto. Ich steige aus und sehe erst jetzt was ich zuvor nicht sehen konnte, da ich ja im dunkeln angekommen war. Da ist eine alte Verteidigungsanlage, die früher die… Weiterlesen »Iberia 2020 – Batería de Castillitos – Tag 7

Iberia 2020 – Und wieder ein Stück weiter in den Süden – Tag 6

Ich werde wach und es ist kurz vor 7. Irgendwie frisch im Auto. Es sind ca. 11 Grad doch die Feuchte von letzter Nacht macht es unangenehm. Zum Glück kommt die Sonne heute direkt. Es wird schnell warm und die Feuchtigkeit nimmt ab. Eine spanische Anwohnerin kommt zu den Nachbarn und weist freundlich darauf hin, dass wir doch jetzt fahren sollen, da sie sonst die Polizei rufen werde. Es ist… Weiterlesen »Iberia 2020 – Und wieder ein Stück weiter in den Süden – Tag 6

Iberia 2020 – Sonntag … Ruhetag – Tag 5

Nach einer angenehmen Nacht werde ich wach. Es ist nebelig hier. Schon früh sind die ersten Menschen unterwegs, da ich ja an einem Naturpark stehe. Später am Morgen weicht der Nebel der Sonne. Es wird warm – richtig warm. Kurze Hose, Flipflops und fertig mehr braucht man nicht in der Sonne bei fast 25 Grad. So habe ich mir das vorgestellt. Man kommt mit den Nachbarn ins Gespräch, versucht ein… Weiterlesen »Iberia 2020 – Sonntag … Ruhetag – Tag 5