Kurpark Bad Nauheim ist ein Besuch wert

Im Westen der Wetterau liegt die Kurstadt Bad Nauheim. Der Fluß der diesem Kreis seinen Namen verleiht, die Wetter, umfließt Bad Nauheim und ein anderes Fluß, die Usa dessen Ursprung im Taunus ist, fließt durch Bad Nauheim und mündet in die Wetter etwas weiter im Osten der Region.

Inmitten der Stadt, liegt ein schönes Fleckchen Natur, der Kurpark, und das zuvor angesprochene Usa Flüsschen fließt entlang des Parks. Da dieser recht weitläufig ist gibt es viele Möglichkeiten von wo man den Park erreichen kann als auch was man noch erreichen kann. Am Park ist auch das Eisstadion, welches durch den EC Bad Nauheim, der auch schon mal in höheren Ligen gespielt hatte, bekannt sein könnte bei den Eishockey Fans. Der große See im Park zieht verschieden Wasservögel an und im Sommer kann man auch Tretboote mieten. Des weiteren findet man schön angelegte Wasserfälle, Rinnsale und auch unterschiedlichste Flora und Fauna. Natürlich ist rundherum auch für das leibliche Wohl gesorgt und auch ein Minigolfplatz lädt zum Spielen ein.

Wer gut zu Fuß kann auch von hier einen schönen kleine Wanderung auf den Johannisberg machen oder sich die Altstadt anschauen. Vielleicht möchte man sich lieber den Sprudelhof anschauen, ein Teil der historisch zu den Kurbädern gehört und auch an den Park angrenzt. Ach ja und wer möchte kann gerne der Usa durch Bad Nauheim folgen, denn dann wirst du zu den Salinen kommen wo du dann mal tief durchatmen kannst 😉

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.