Tag 3/7 – Sommer, Sonne und Meer

Morgens, wenn die Sonne aufgeht, wird der Bus wärmer und wärmer, was sich aber wieder bessert, nachdem man alle Türen öffnet, allerdings ist man dann auch wach. Hier ist es Sommer pur und das Wasser hat auch sehr angenehme Temperaturen. Da der Strand hauptsächlich Steinig ist und Seeigel unterwegs sind, ist es ratsam Schuhe im Wasser zu tragen. Heute haben wir uns ein paar Nudeln zum Abendessen gemacht, was ganz… Weiterlesen »Tag 3/7 – Sommer, Sonne und Meer

Tag 2/7 – Ankunft in Kroatien

Und wir sind doch nach Kroatien gefahren – yippie. Wir haben relativ gut geschlafen und sind später als viele Andere auf dem Platz aufgebrochen. Von Österreich ging es über Italien (Udine), Landstraße in Slowenien und weiter nach Kroatien. So haben wir uns die rund 40 Euro für die Autobahnen in Slowenien gespart. Nachdem wir einmal durch Istrien gefahren sind haben wir mit der Fähre übergesetzt nach Cres. Gleich nach der… Weiterlesen »Tag 2/7 – Ankunft in Kroatien

Tag 1/7 – Die Anreise

Ja, es geht wieder in den Campingurlaub. Eigentlich wollte ich ja mal woanders hin, aber bis jetzt sieht es wieder nach Italien aus, aber vielleicht und hoffentlich fahren wir weiter nach Kroatien. Heute sind wir 736 gefahren und sind an dem Dreiländereck Österreich, Italien und Slowenien. Wir sind erst gegen 21:30 Uhr angekommen, aber konnten noch auf einen Campingplatz. Das Wetter wurde in Bayern immer schöner und nach dem Tauerntunnel… Weiterlesen »Tag 1/7 – Die Anreise

Besuch um Mitternacht

Ich wollte gerade den Rollladen herunter lassen, da kam mir ein Fuß entgegen. Ein Tier lag hinter der Terrassentür, draußen natürlich, und ist in Richtung zur Scheibe gekrabbelt. Ich wusste gar nicht was das sein konnte und sah eine Kröte. Natürlich habe ich erstmal den Kater dazugeholt, damit wir uns gemeinsam dies anschauen konnten. Er fand das auch recht interessant, nur leider war diese nicht wirklich schnell unterwegs, vielleicht war… Weiterlesen »Besuch um Mitternacht

Wieder in Good Old Germany

Nach 10 Stunden Flug bin ich wieder heil in Deutschland angekommen. Diese langen Flüge sind schon echt langweilig, insbesondere wenn man alleine reist. Es hat aber alles super geklappt und der Koffer kam auch recht schnell. Heute habe ich natürlich etwas mit der Zeitumstellung gerungen und bin auch Mittags für 2 Stunden eingeschlafen. Nun warten wir mal ab wie die erste Nacht wird und ob ich wieder gut in die… Weiterlesen »Wieder in Good Old Germany

Snowboard fahren – Das zweite Mal dieses Jahr

Gestern hatten wir uns vorgenommen auf den Mount Crystal zu fahren und ein wenig Spaß zu haben. Wir sind relativ spät losgekommen und waren erst gegen 1 Uhr angekommen. Unten Regen und oben Schnee, wie soll es anders sein. Also schnell noch Skipass, Boots und Board geholt und rein in den Lift. Für den Anfang sind wir paar mal den kleinen Hügel hinab gefahren und dann ging es hoch auf… Weiterlesen »Snowboard fahren – Das zweite Mal dieses Jahr

Und wieder zurück in Puyallup

Auch wenn die Rückfahrt generell etwas langweiliger war, da man ja die Strecke bereits gefahren war, machte es doch einen Unterschied, ob man die Strecke an einem oder zwei Tagen fährt. Und so hatten wir ja nur noch 700 km vor uns. Diese waren dann in zwei gleich große Stücke aufgeteilt, da wir meinen Onkel in Oregon besuchten. Alles ist prima gelaufen und die Überraschung gelungen. Sie hatten sich sehr… Weiterlesen »Und wieder zurück in Puyallup

San Francisco war einfach nur schön

Heute waren wir in San Francisco. Die Straße sind schon sehr abenteuerlich und manchmal fragt man sich, was man hier macht, wenn die Technik der Autos mal nicht funktioniert. Diese Steigungen sind schon recht heftig. Wir haben einen Ausflug zu “The Rock” gemacht. Es es wirklich sehr interessant sich dieses alte Gefängnis anzuschauen. Wir hatten traumhaftes Wetter 26 Grad und Sonne, was will man mehr. Es war sooooo schön …… Weiterlesen »San Francisco war einfach nur schön

San Francisco hier sind wir

Heute sind wir eigentlich den ganzen Tag Auto gefahren. Das waren immerhin ca. 1300 km und 12 Stunden Fahrt, zuzüglich Pausen, und das mit einer Druchschnittsgeschwindigkeit von 106 km/h. Die Landschaft, durch die wir gefahren sind, war auf jeden Fall sehr schön. Nun haben wir ein nettes Motel gefunden und werden morgen uns mal die Stadt etwas genauer anschauen.  

Regen und Schnee

Gestern war es bedeckt und regnete zuerst. Gegen Nachmittag fing es dann zu schneien, es blieb zwar liegen, taut aber wieder. Heute scheint zum Glück die Sonne. Wir waren in einem Outlet Shopping und haben ein paar Suveniers mitgenommen. Heute ist ein ruhiger Tag und wir können noch einmal relaxen bevor wir morgen nach San Fransisco fahren. Da werden wir wohl den ganzen Tag im Auto sitzen. Aber ich hoffe… Weiterlesen »Regen und Schnee