Unterwegs auf dem höchsten Berg von Rheinland-Pfalz

Im aktuellen Wahnsinn muss man hin und wieder mal raus und auf andere Gedanken kommen – den Kopf frei bekommen – frische Luft.
Gesagt, getan und auf gehts in Richtung Rheinland-Pfalz. Mein heutiges Ziel ist der Erbeskopf im Hunsrück. Nach ca. 170 km und 2 Stunden komme ich an und mache mich auf den Weg. Ich mag es immer mal was anderes zu sehen und neue Umgebungen zu erkunden. Die Route ist 7,5 km lang und soll ca. 3 Stunden dauern. Ich laufe erstmal den Skihang hoch oder besser gesagt im Waldstück daneben. Es ist recht steil und trotz 4° Celsius wird es doch recht warm in den Klamotten und bei der Sonne. Oben auf dem Erbeskopf angekommen gibt es verschiedene Plattformen um die Aussicht zu genießen. Der Großteil der Strecke liegt noch vor mir. Ich habe keine Idee was mich erwartet und bin doch angenehm überrascht. Der Weg schlängelt sich durch den Wald, aber keine Waldwege oder Straßen, sondern ein Trampelpfade. Es macht wirklich Spaß und die Zeit vergeht im nu. Es geht auf und ab und entlang der Strecke gibt es doch einiges zu sehen und auch schöne weitläufige Aussichten.

Natürlich habe ich auch ein Film gedreht. Viel Spaß dabei!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.