Iberia 2020 – Einfach mal geniessen – Tag 9

Einfach aufstehen, einfach die Sonne und das Meer geniessen, einfach mal nichts tun. So ähnlich war es heute Morgen, allerdings „das nichts tun“ ist Ansichtssache.

Ich habe eine sehr gute Nacht. Man hört das Meeresrauschen fast gar nicht, wenn alles zu ist. Entspannt wache ich auf. Die Sonne ist relativ schnell präsent. Wo sie hinkommt ist es warm, sonst eher kühl, da der Wind sich noch nicht erhitzt hat und weht. Kaffee kochen, frühstücken, alles wieder in Ordnung bringen und für die Weiterfahrt vorbereiten. Ich lasse mir Zeit. Ach am Video könnte ich auch noch arbeiten. Zwischendurch einen Plausch halten mit den Nachbarn. Ein deutsches Pärchen unterwegs mit Baby in einem Crafter mit einer ähnlichen Reiserichtung wie ich. Es wird spät bis ich dort aufbreche. Die Mobile der letzten Nacht sind fast alle schon weg und es füllt sich mit neuen.

Heute komme ich nicht weit. Ich fahre etwas umher und langsam die Küste entlang Richtung Malaga. Kurz vor Malaga suche ich mir einen Platz für die Nacht. Heute war es wieder etwas komplizierter mit der Platzsuche und ich habe verschiedene Plätze angefahren und angeschaut.

1 Gedanke zu „Iberia 2020 – Einfach mal geniessen – Tag 9“

  1. Pingback: Malaga | Spanien 2020 | S01-E05 – Val‘s Cosmos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.