camping

Camping

Iberia 2020 – Faro … so viele Götteshäuser – Tag 23

Heute soll es nach Faro gehen. Der Morgen ist wieder bewölkt und die Scheiben sind naß, aber hauptsächlich die Fahrer- und Windschutzscheibe. Muss wohl genieselt haben oder so. Es geht alles etwas langsamer als zuhause und dennoch komme ich gegen 10 los. Man sollte auch bedenken, dass ich in aller Regel mit der Sonne aufstehe, also bin ich gegen 10 schon 3 Stunden wach. Es geht in die Stadt und… Weiterlesen »Iberia 2020 – Faro … so viele Götteshäuser – Tag 23

Iberia 2020 – Strandspaziergang am Praia do Garrão – Tag 22

Manchmal hat man keine Erwartungen und wird überrascht. Die Nacht am Meer ist schön. Nachts bleiben die Temperaturen relativ hoch, was es angenehmer macht. Bei 15° im „kalten“ Bus kann man auch mal ohne Heizung aufstehen. Der Morgen fängt an wie immer. Aufstehen, Kaffee machen, eine Kanne Tee vorbereiten für den Tag, etwas frühstücken, Hygiene Maßnahmen und auch ein bißchen ins Internet gehen. Da es heute Morgen bewölkt ist habe… Weiterlesen »Iberia 2020 – Strandspaziergang am Praia do Garrão – Tag 22

Iberia 2020 – Cacela Velha und Teile der Südküste – Tag 21

Der Stausee war nur eine mittelmäßig gute Idee. Also im Prinzip stehe ich ja auf dem Boden des Sees und wenn dieser Stausee voller wäre, wäre hier Wasser. Auf dem Boden liegen überall Muschelschalen herum. Das Wasser ist ein paar Meter weg. Hoffentlich regnet es die Nacht nicht durch. 🙂 Doch die Geschichte beginnt gestern schon. Als ich ankomme lasse ich die Schiebetür noch etwas offen. Die Sonne scheint, also… Weiterlesen »Iberia 2020 – Cacela Velha und Teile der Südküste – Tag 21

Iberia 2020 – Ich bin in Portugal – Tag 20

Als ich heute Morgen aus dem Fenster schaue, stehen nun schon 3 VW Busse an diesem Fleck. Ein T3 mit Klappdach in Beige der gestern schon kam, ein T4 mit Hochdach und ich natürlich – alles Deutsche. Was ich sehen kann sind es jüngere Paare. Wenn ich mich nicht verhört hatte, war der T3 ein Benziner. Ich mache mich fertig, packe meine Sachen und fahre gegen 10 Uhr los. Einen… Weiterlesen »Iberia 2020 – Ich bin in Portugal – Tag 20

Iberia 2020 – Wieder ein Sonntag … – Tag 19

Ja, ich hatte im Kopf eventuell heute nach Portugal zu fahren – doch es kam anders. Was soll ich sagen, man gewöhnt sich an die Nächte. Ich hätte doch den Schaumstoff austauschen sollen bevor es losging – aber es geht schon irgendwie. Ich stehe gut und überlege was ich mache. Auf jeden Fall erstmal die Scheiben sauber machen. Der Falteimer war ein guter Kauf. Ich habe auch so einen kleinen… Weiterlesen »Iberia 2020 – Wieder ein Sonntag … – Tag 19

Iberia 2020 – Nur noch ein kleines Stück bis Portugal – Tag 18

Die Nacht war erholsam. Ich wache auf und nur ein wenig später fängt draußen das Treiben an. Die Kite-Surfer warten auf den Wind. Der Engländer neben mir erzählt, dass er schon letztes Jahr in England aufgebrochen und schon einige Wochen unterwegs ist. Wir reden eine Weile bevor er auch surfen geht. Nachdem gefrühstückt und alles zusammengepackt ist geht es auf die Straße. Geplant ist bis kurz vor die Grenze oder… Weiterlesen »Iberia 2020 – Nur noch ein kleines Stück bis Portugal – Tag 18

Iberia 2020 – Tarifa, der südlichste Punkt von Kontinental Europa – Tag 17

Eine wundervolle Zeit geht zu Ende – leider. 🙁 Die Nacht war kühl – sehr kühl. So allmählich gewöhne ich mich daran. Nur aufstehen bevor die Heizung den Innenraum aufgewärmt hat, möchte man nicht. Heute ist es aber auch wieder sonnig. Auf den Picknickbänken frühstücken wir ein letztes Mal gemeinsam, bevor wir unterschiedliche Richtungen einschlagen. Abschied ist nie schön, besonders wenn man so viele schöne Momente zusammen hatte. Wir hatten… Weiterlesen »Iberia 2020 – Tarifa, der südlichste Punkt von Kontinental Europa – Tag 17

Iberia 2020 – Heute mal im Wald – Tag 16

Es war unklar wohin es geht, allerdings mussten auch ein paar Besorgungen gemacht werden. Wir stehen also in der Marina. Die LED Scheinwerfer der Marina sind hell – sehr hell. Durch die Vorhänge kann ich nicht erkennen ob es hell wird oder ob es der Scheinwerfer ist. Man kann dort stehen aber es geht auch schöner. Um kurz nach 11 laufen unsere 24 Stunden ab. Also noch schnell zur Entsorgung… Weiterlesen »Iberia 2020 – Heute mal im Wald – Tag 16

Iberia 2020 – Ein anderer Teil der Halbinsel – Gibraltar – Tag 15

Da klaut mir doch der doofe Affe die Erdnüsse aus dem Rücksack! Aber noch mal von vorne. Der Nacht und der Morgen sind ähnlich wie die Nacht zuvor. Die Sonne geht vor mir am Horizont auf. Das kleine Fischerboot fährt von links nach rechts und wieder zurück. Ich frage mich was sie dort fischen. Ein bisschen nervig ist das Motorengeräusch des Kutters. Kurz nach 10 machen wir uns auf den… Weiterlesen »Iberia 2020 – Ein anderer Teil der Halbinsel – Gibraltar – Tag 15

Iberia 2020 – Nächtliche Spielereinen am Strand vor Gibraltar – Tag 14

Der letzte Abend wurde länger und wir waren auch nicht untätig als wir draußen waren und den Abend genossen hatten. Leider ist hier generell noch zu viel Dunst in der Luft um richtig weit sehen zu können, aber trotzdem sind die Sterne zu sehen. Das lädt zu einer Fotosession ein. Jede Nacht neigt sich dem Ende und nach einer angenehmen Nacht kommt bekanntlich auch ein neuer Tag und heute schaue… Weiterlesen »Iberia 2020 – Nächtliche Spielereinen am Strand vor Gibraltar – Tag 14